/
1.
2.
3.
4.
5.
01:03
6.
7.
00:55
8.
9.
01:01
10.

about

The debut album of HÜTTE was released in 2012.

Info 2017 here:
„Kaum eine andere junge Jazzband hat in den letzten Jahren in Deutschland so viel Aufsehen erregt wie Max Andrzejewski’s HÜTTE”, sagt der begeisterte Musikjournalist Wolf Kampmann. HÜTTE hat in den letzten Jahren drei Alben veröffentlicht - u.a. mit Verstärkung eines Vokalensembles, den Neuen Deutschen Jazzpreis 2013 gewonnen, internationale Touren gespielt, so z.B. beim Südtirol Jazzfestival (IT), Enjoy Jazz Festival Heidelberg, Umbria Jazz (IT), April Jazz National Concert Hall Dublin (IR), J.O.E. Festival Essen, Just Music Festival Wiesbaden, Jazz Units Berlin, Jazztage Regensburg, NueJazz Festival Nürnberg, KLAENG Festival Köln uvm.
Mit Spielfreude und trotziger Verschrobenheit pflegt diese Truppe aus starken Individuen – der Drummer und Komponist Max Andrzejewski, der Saxofonist Johannes Schleiermacher, der Gitarrist Tobias Hoffmann sowie der Bassist Andreas Lang – einen leidenschaftlichen musikalischen Wahnwitz von höchster Güte. Avantgardistischer Swing, sanghafte Melodien und expressive Freiheit… die HÜTTE brennt.
Nach zwei gefeierten Alben der Berliner Band plus Vokalensemble („HÜTTE und CHOR“ (Traumton 2014) und „HÜTTE and The Homegrown Organic Gospel Choir“ (Whyplayjazz 2017)) wird das hochenergetische und preisgekrönte Quartett wieder instrumental - und zündelt was das Zeug hält.

TAGESSPIEGEL - TOBIAS RICHTSTEIG
Max Andrzejewski ist einer der bekanntesten Jazzschlagzeuger Berlins – und mittlerweile weit darüber hinaus. (…) Der fette Chorklang fährt hier beim Hören in die Eingeweide. (…)

ZITTY MAGAZIN - VICTORIAH SZIRMAI
Der neue Berliner Jungstar des Jazz. (…) Er galt schon zu Studentenzeiten als einer der wichtigsten deutschen Hoffnungsträger des Jazz – Schlagzeuger und Komponist Max Andrzejewski.“ (…) So feiert Andrzejewski mit seiner Gast-Sängerin, Gospel-Queen Dorrey Lin Lyles, eine lustvolle Messe, wie sie zuletzt nur Quincy Jones mit Händels Messias zelebriert hat.

BR RADIO - ROLAND SPIEGEL
"Der Berliner Jazz-Schlagzeuger Max Andrzejewski ist ein Spezialist für Überraschungen. (…) Ein musikalischer Spaß mit viel Hintersinn und höherem Mitteilungswert."

WOLF KAMPMANN
"Max Andrzejewski, ein musikalischers Perpetuum mobile, dessen Energie bereits für die halbe deutsche Szene reicht und bald Europa einheizen könnte. Ein spontaner Komponist auf dem Schlagzeug, dessen Einfallsreichtum keine Grenzen kennt. (...)"

VOLKER DOBERSTEIN IN JAZZPODIUM
„...durchweg mit jungen Ausnahme-Könnern besetzt (...) In einem solchen Kontext lohnt es sich für jeden einzelnen Musiker, außergewöhnliches zu bieten, und genau das geschieht dann auch. Kurzum: ein Konzept, das aufgeht.“

MARTIN LAURENTIUS, JAZZTHING 104, JUNI 2014
"Vielmehr bilden die aus der Konfrontation der Traditionen und dem Gegensätzlichen in der Wahl der Ausdrucksmittel den Treibriemen, der die vokal-instrumentale Improvisationsmusik energetisch auflädt und zum Kreiseln bringt: simmernd, flirrend, oszillierend."

JAZZTHING - Wolf Kampmann
„HÜTTE treibt ein dynamisches Spiel mit Erwartungshaltungen, die stets auf halbem Weg bedient und dann mit Karacho über den Haufen gerannt werden. (...) Eine Band, die mit ihrer ganzen widersprüchlichen Stimmigkeit wunderbar ins aktuelle Berlin passt.“


++++++

„No other young jazz-band in the last years in Germany has caused such a stir as Max Andrzejewski’s “Hütte“ [Hut]“ says the acclaimed music critic Wolf Kampmann. HÜTTE won the Neuer Deutscher Jazzpreis 2013, released three albums - partly featuring a vocal ensemble - and played international tours, e.g. at Südtirol Jazzfestival (IT), Enjoy Jazz Festival Heidelberg, Umbria Jazz (IT), April Jazz National Concert Hall Dublin (IR), J.O.E. Festival Essen, Just Music Festival Wiesbaden, Jazz Units Berlin, Jazztage Regensburg, NueJazz Festival Nürnberg, KLAENG Festival Köln and many more.
The four strong individuals - the drummer und composer Max Andrzejewski, the saxophone player Johannes Schleiermacher, the guitar player Tobias Hoffmann and bassist Andreas Lang - cultivated a playful, stubborn, passionate playing. Strong melodious compositions, avantgarde
swing and expressive freedom… HÜTTE is burning.
in 2018, Max Andrzejewski´s HÜTTE is going back to their roots. After two successfull albums of the Berlin based band plus vocal ensembles („HÜTTE und CHOR“ (Traumton 2014) and „HÜTTE and The Homegrown Organic Gospel Choir“ (Whyplayjazz 2017)) the highly energetic and award winning quartet is playing as the instrumental core group again - and they play their asses off.

credits

released April 13, 2012

Johannes Schleiermacher - sax
Tobias Hoffmann - git
Andreas Lang - b
Max Andrzejewski - dr, comp

mix by Benjamin Spitzmüller
master by Giovanni Nicoletta

license

all rights reserved

tags

about

Max Andrzejewski´s HÜTTE Berlin, Germany

„No other young jazz-band in the last years in Germany has caused such a stir as Max Andrzejewski’s “Hütte“ [Hut]“ (Wolf Kampmann).
HÜTTE released 3 albums - partly featuring vocal groups - won the Neuer Deutscher Jazzpreis 2013 and played international tours- Südtirol Jazzfestival (IT), Enjoy Jazz Festival Heidelberg, Umbria Jazz (IT), April Jazz National Concert Hall Dublin (IR) and many more.
... more

contact / help

Contact Max Andrzejewski´s HÜTTE

Streaming and
Download help

Redeem code